Ökologische Gestaltung des Schulgartengrundstücks

Berberitzen raus - Himbeeren rein

Im Rahmen des Klimaprojekts erarbeitete eine Gruppe von SchülerInnen eine nachhaltige Gestaltung des Gartenstücks in der Hirtengasse. Dabei wurden auch die Vorschläge einer Befragung unter den SchülerInnen, die bereits im Vorfeld durchgeführt wurde, berücksichtigt. Dann folgte ein Teil der Umsetzung, die Berberitzen sollten weichen, um Pflanzen und Sträuchern, die Nahrung für Insekten bieten, Platz zu machen. Durch gemeinsame harte Arbeit wurden fast alle Berberitzen beseitigt. Für das Anlegen eines Naschgartens für SchülerInnen wurden Ribisel-, Himbeer-, Brombeer- und Stachelbeersträucher gekauft und gesetzt, eingegossen und mit biologischem Dünger versorgt. Jede/r SchülerIn der Gartengruppe übernahm die Patenschaft für einen Strauch. Ein gespendetes Vogelhaus wurde aufgehängt und über Gartenmöbel diskutiert.

  • gartengestaltung

Zusätzliche Informationen