Projekte 2017/18

Kick-Off Tag des Gesundheitsprojekts in Zusammenarbeit mit der GKK (15.11.2017)

Für alle Schüler und Schülerinnen der 1. bis 8. Klasse standen klassenübergreifend folgende vierzehn Workshops zum Thema „Gesundheit“ zur Auswahl:

  1. Erste Hilfe
  2. „Schmecks“ gesundes Essen kaufen und zubereiten
  3. Auf den Zahn gefühlt
  4. Kosmetik- Was ist drin? Naturkosmetik selber machen
  5. Der bewegte Apparat – Anatomie, Krankheitsbilder
  6. Versteckte Zuckerfallen – Analyse von Lebensmitteln
  7. Durch Bewegung das Wohlbefinden steigern, die Sinne schärfen und die Konzentration fördern.
  8. Was macht der Raum mit mir? Wohlbefinden im Raum
  9. Körper-Wahrnehmung-intuitives Gestalten
  10. Sexuelle Gesundheit
  11. Gesunde Luft-Feinstaubmessung
  12. Yoga – Die Kraft des Yogas in mir
  13. „Singen ist gesund“ – Gesundheitskaraoke
  14. Reportagegruppe

Die Schüler und Schülerinnen wussten die äußerst spannenden Workshops zu schätzen und waren motiviert bei der Sache.

  • kickofftag_01
  • kickofftag_02
  • kickofftag_03
  • kickofftag_04
Weitere Bilder

 

Projekt Arbeitswelt - 4. Klasse (Nov. 2017)

Im Rahmen des Arbeitswelt- und Bildungsprojekts besuchte die 4. Klasse der Modellschule mit Lotte im November das AMS.  Die SchülerInnen machten Interessenstests  und erhielten fundierte Beratungen  durch die MitarbeiterInnen des AMS.

  • ams4kl_01
  • ams4kl_02
  • ams4kl_03
  • ams4kl_04
Weitere Bilder

 

Wienexkursion - WPF Biologie (Okt. 2017)

Die Wahlpflichtfachgruppe Biologie machte im Oktober eine Exkursion nach Wien. Das Naturhistorische Museum und vor allem die aktuelle Ausstellung „Hund und Katz“ wurden erkundet und im Tiergarten Schönbrunn nahmen wir an einem Verhaltensworkshop teil. Die Wölfe, Mähnenrobben und die Totenkopfaffen wurden, nach einer theoretischen Einführung, beobachtet und ihr Verhalten und das Gehege erforscht. Die Ergebnisse wurden vorgestellt und diskutiert.

  • wienexkursion_01
  • wienexkursion_02
  • wienexkursion_03
  • wienexkursion_04
Weitere Bilder

 

Archäologiemuseum in Eggenberg - 2. Klasse (Okt. 2017)

Ein wunderbarer Ausflug der 2. Klasse stand am 12.10. am Programm, bei prachtvollem Wetter besuchten wir das Archäologiemuseum in Eggenberg. Dieses zeigt mehr als 1200 Objekte und gegenständliche Quellen, die als „Lebensspuren“ Ausgangspunkte für Fragen bilden, die die Menschen seit Jahrtausenden bewegen. Höhepunkte der Dauerausstellung sind hallstattzeitliche Objekte von Weltrang wie der Kultwagen von Strettweg oder die Maske von Kleinklein,aber auch der wertvollste römerzeitliche Fund aus der Steiermark, der Silberbecher von Grünau.

  • archaeologiemuseum_01
  • archaeologiemuseum_02
  • archaeologiemuseum_03

 

Besuch der Biennale di Venezia - 7. und 8. Klasse  (Okt. 2017)

Die 7. und 8. Klasse reiste von 3.-6. Oktober 2017 nach Venedig, um die diesjährige 57. Kunstbiennale zu besuchen. An jeweils einem Tag besuchten wir die Giardini di Castello beziehungsweise die Hallen der Arsenale und wanderten durch die dieses Jahr von Christine Marcel kuratierte Hauptausstellung und durch viele der zahlreichen Länderpavillons. Krönenden Abschluss der Reise bildete die von Axel Vervoordt und Daniela Ferretti im Palazzo Fortuny kuratierte Ausstellung „Intuition“. Auf vier Ebenen gab es hier zwischen Stofftapeten, afrikanischen Masken und wunderkammerartigen Objekten aus der Sammlung Fortuny, Werke der Moderne sowie zeitgenössische Arbeiten zu entdecken. Im obersten Stockwerk beteiligten sich die SchülerInnen abschließend an der partizipativen (Ton)Arbeit von Kimsooja.

  • biennale_01
  • biennale_02
  • biennale_03
  • biennale_04
Weitere Bilder

 

Schlossbergralley 1. und 3. Klasse (Okt. 2017)

Am 4. Oktober waren die SchülerInnen der 1. und 3. Klasse am Schlossberg unterwegs. In klassengemischten 4er-Teams mussten sie unterschiedlichste Fragen zum Schlossberg beantworten, um möglichst schnell das Lösungswort herauszufinden.

  • schlossbergralley_01
  • schlossbergralley_02
  • schlossbergralley_03
  • schlossbergralley_04
Weitere Bilder

 

Workshop zur Philosophieolympiade - 8. Klasse (Okt. 2017)

Im Rahmen der Schulpartnerschaft KF Uni Graz/Institut für Philosophie, FDZ der GEWI und unserer Schule fand im Oktober das Projekt zum philosophischen Essayschreiben statt. Die SchülerInnen wählten aus einem Pool von Zitaten das für sie ansprechendste aus und schrieben einen Essay nach den Regeln der „Internationalen Philosophieolympiade“. Die SchülerInnen bekamen, nachdem die Texte gelesen und beurteilt wurden, vom Leiter des Workshops (Dr. Zeder vom Institut der Philosophie der KF Uni Graz) ein kurzes schriftliches Feedback. Dieses diente als Impuls für eine Philosophieeinheit, in der die SchülerInnen die Gelegenheit hatten zu ihren Thesen Stellung zu beziehen.

  • philosophieolympiade_01
  • philosophieolympiade_02
  • philosophieolympiade_03
  • philosophieolympiade_04
Weitere Bilder

 

Schwellenritual (Vogelhütte) - 8. Klasse (Sept. 2017)

Die besondere Reifeprüfung

Bereits zum 7. Mal fuhr eine 8. Klasse der Modellschule Graz mit Klaus Gmoser zu Beginn ihres letzten Schuljahres  hinaus in die Natur, um sich dort, bevor die Kopfarbeit für die Matura beginnt, einer ganz anderen Prüfung zu unterziehen.  Angelehnt an uralte Initiationsrituale  sind die SchülerInnen 24 Stunden alleine draußen in der Natur, fastend und nur mit dem Notwendigsten ausgerüstet. Das fordert den ganzen Menschen -  Geist, Körper und Seele sind gleichermaßen angesprochen.  

  • schwellenritual8kl_01
  • schwellenritual8kl_02
  • schwellenritual8kl_03
  • schwellenritual8kl_04

 

Maturaball 2017

Am 16. September 2017 lud die 8. Klasse zu einer Ballnacht der etwas anderen Art ein. Unter dem Ballmotto „Ist Dada muss? Ja, Dadaismus!“ ließen die Schüler/innen ihrer Kreativität freien Lauf. Trotz des nicht so optimalen Wetters sorgte die 8. Klasse für einen erinnerungswürdigen Abend am Rosenhain.

  • maturaball_01
  • maturaball_02
  • maturaball_03
  • maturaball_04
Weitere Bilder

 

Waldexkursion - 2. Klasse (Sept. 2017)

Als Einstieg in das Thema Ökosystem Wald verbrachte die 2. Klasse mit Lotte einen Waldnachmittag. Die SchülerInnen hatten die Möglichkeit den Wald mit allen Sinnen zu erfahren, Tiere und Pflanzen zu sammeln, zu spielen,….

  • wald2kl_01
  • wald2kl_02
  • wald2kl_03
  • wald2kl_04
Weitere Bilder

 

Besuch der Kinderuni - 1. Klasse (Sept. 2017)

Die 1. Klasse besuchte mit Lotte die Kinderuni. In der Kinderchirurgie durften die SchülerInnen unter der Anleitung von einem erfahrenen Chirurgen und Krankenschwestern in die Rolle von ÄrztInnen schlüpfen und die endoskopischen Operationsmethoden am einem „Schachtelbauch“ testen. Bionik war das zweite Thema, die SchülerInnen untersuchten den Lotosblüteneffekt.

  • kinderuni1kl_01
  • kinderuni1kl_02
  • kinderuni1kl_03
  • kinderuni1kl_04
Weitere Bilder

 

Kennlerntage Schloss Limberg - 1. Klasse (Sept. 2017)

Bereits in der 2. Schulwoche war die 1. Klasse für 3 Tage am Schloss Limberg in der Südweststeiermark. Es wurde gelacht, gewandert, gemalt und gezeichnet, erzählt, geschlafen, zugehört, gespielt und die Umgebung erkundet. Die SchülerInnen haben sich in unterschiedlichsten Situationen kennengelernt. Es war ein schöner Start.

  • limberg1kl_01
  • limberg1kl_02
  • limberg1kl_03
  • limberg1kl_04
Weitere Bilder

 

Wandgestaltung Kinderklinik (September 2017)

  • kinderklinik7kl01
  • kinderklinik7kl02
  • kinderklinik7kl03
  • kinderklinik7kl04
Weitere Bilder

Was bereits im vergangenen Schuljahr in Ideenfindung und Entwurfsphase vorbereitet wurde, konnte erfreulicherweise in der ersten Woche dieses Schuljahrs realisiert werden. Vom 12. bis 15. September arbeitete die 7. Klasse an der Neugestaltung des Gangbereiches vor den Laboratorien der Kinderklinik Graz.

Der Film „Modellschule Graz kreativ" über die Gestaltung der Wände der Kinderklinik von den SchülerInnen der 7.Klasse ist auf youtube zu sehen: https://youtu.be/ZhXBjJss2Lc

 

Projektreise Obidos, Portugal, 24.9-30.9 2017

Erasmusplus-Projekt: „Art Attack Across Europe. Making a Difference by Sharing Art “

  • obidos01
  • obidos02
  • obidos03
  • obidos04

Weitere Bilder

Neun Schüler und Schülerinnen aus der 6. und 7. Klasse gemeinsam mit den beiden Begleitlehrer/innen Matthias und Dagmar, verbrachten im Rahmen unseres Erasmus+ Projekts „Art Attack Across Europe“ eine spannende Projektwoche bei unserer Partnerschule in Obidos, Portugal mit Bodypainting, Film, Photographie, Tanz Workshops, Museumsbesuchen und Besichtigungen in und um Obidos und Lissabon, einem Mittelalterfest, einer Wanderung durch die Lagune und am Strand und last but not least mit viel Street Art.

Überwältigend fanden wir die Gastfreundschaft der portugiesischen Familien und Freunde und freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen in Februar bei unserem nächsten Treffen in London.

 

 

Zusätzliche Informationen