Aufnahme in die Modellschule

Voraussetzung für die Aufnahme ist – neben der AHS-Reife – das Bestehen eines Eignungstests in Bildnerische Erziehung. Die Modellschule führt nur eine Klasse pro Jahrgang mit maximal 22 SchülerInnen, deshalb entscheidet bei mehr Bewerbungen ein Ausschuss aus LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen nach festgelegten Kriterien, wer tatsächlich aufgenommen wird.


Aufnahme in eine höhere Klasse ist bei freiwerdenden Plätzen möglich.

Zusätzliche Informationen