GKK: Gesunde Schule, bewegtes Leben

  • gkk01
  • gkk02

Gesunde Schule, bewegtes Leben – unsere Kooperation mit der STGKK

Seit dem Schuljahr 2016/17 ist die Modellschule Partnerschule der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse. Ziel dieser Zusammenarbeit ist die schulische Gesundheitsförderung. Wir wollen, dass es den SchülerInnen an der Schule gut geht, dass sie gesund hier leben können und auch ein gutes Gesundheitsbewusstsein entwickeln.
Das Thema „Gesundheit" begleitet uns schon lange und es wurden bereits in den letzten Jahren zahlreiche Maßnahmen zur schulischen Gesundheitsförderung gesetzt. Das reicht von Maßnahmen für die körperliche Gesundheit, wie dem gesunden Schulessen, über die Rahmenbedingungen von Schule, wie Schalldämpfungen und gutes Licht in vielen Räumen, bis hin zu Maßnahmen zur Förderung der psychischen Gesundheit. Zu all diesen vielen Aktivitäten passt nun das Gesundheitsförderungsprogramm der STGKK, das es sich zum Ziel gesetzt hat, durch schulische Gesundheitsförderung den Gesundheitszustand und die Leistungsfähigkeit der Kinder zu verbessern. ExpertInnen der GKK begleiten Schulen und ihre Teams über fünf Jahre und fokussieren auf die Themen Ernährung, Bewegung, psychosoziale Gesundheit, Suchtprävention und Lebensraumgestaltung. Das Service der GKK umfasst Projektbegleitung, Gesundheitsbefragungen und Initiierung einer „Ideenwerkstatt", weiters auch das Angebot von Workshops für SchülerInnen und Fortbildungen von LehrerInnen wie auch finanzielle Unterstützung und Teilnahme an diversen Vernetzungstreffen. Das Konzept sieht die Einbeziehung aller Schulpartner vor, daher sind im Projektteam auch alle Gruppen vertreten.
Die Projektleitung hat dankenswerterweise Mag. Lotte Hilbert übernommen. Das Projektteam, in dem alle Schulpartner vertreten sind, ist für die Planung, Durchführung und Bewertung der Projektaktivitäten zuständig und auch für einen guten Informationsfluss innerhalb der Schule.

Logo GKK     Logo Oekolog     Logo Bildungsförderungsfond

Zusätzliche Informationen