Projekte 2021/22

Bildhauerisches Arbeiten mit Ytong, 2a, April 2022

  • ytong-2a-07
  • ytong-2a-08

 

Erasmus plus: Londonreise 7. Klasse, April 2022

Im Rahmen des Erasmus plus-Projekts „SOS EARTH-Green travel" verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse schöne, interessante und unvergessliche Tage in London mit unseren Partnerschulen aus London und Obidos. Exkursionen, Workshops, Austausch, Diskussionen und Erfindungen über Nachhaltigkeit, das ökologische Gleichgewicht und Klimaschutz. Neue Freundschaften wurden geschlossen, gemeinsam gelacht, getanzt und gegessen. Auch klimafreundliches Reisen mit dem Zug ist ein wichtiges Ziel dieser Projektmobilität.

  • erasmusplus-london-02
  • erasmusplus-london-06

 

Bibliotheksworkshop für die VWA, 7. Klasse, April 2022

Am Freitag, den 01.04.2022, besuchte die 7. Klasse einen VWA-Workshop zum Thema Zitieren in der Stadtbibliothek Graz. Herr Miedl von der Stadtbibliothek hat uns mit den wichtigsten Zitierregeln und VWA-Grundlagen vertraut gemacht, und ganz nebenbei konnten die Schüler*innen auch ein bisschen Bibliotheksluft schnuppern.

  • bibliotheksworkshop-7kl-01

 

Arbeitsweltprojekt (4a und 4b)

Wie jedes Jahr nahmen auch die heurigen 4. Klassen am Arbeitsweltprojekt teil. Beide Klassen durchliefen verschiedene Module, um bestmöglich auf ihre künftigen Berufs- und Bildungsentscheidungen vorbereitet zu sein. Die Schüler*innen nahmen zu Beginn an einem Bewerbungstrainingsworkshop teil, verfassten ihre Bewerbungsunterlagen und eigneten sich nützliche Präsentationstechniken an. Ein weiterer Fixpunkt war der Besuch der Eltern an der Schule. Diese konnten den Kindern mithilfe aufschlussreicher Präsentationen ihre Berufe näherbringen und ihnen somit einen vielfältigen Einblick in die Berufswelt geben. Außerdem besuchten wir das TalentCenter Graz, wo die Kinder verschiedene Stationen durchliefen, um einen auf ihren Stärken und Interessen basierenden Talentereport mit Berufsvorschlägen zu erhalten. Das Herzstück des Arbeitsweltprojekts bildeten die berufspraktischen Tage. Die Schüler*innen verbrachten eine Woche an einem von ihnen gewählten Arbeitsplatz. Ihre Erfahrungen, Einsichten und Erkenntnisse haben sie dann in interessante Präsentationen verpackt und mit Klassenkolleg*innen sowie mit interessierten Zuschauer*innen aus der 3. Klasse geteilt.

  • arbeitswelt-04
  • arbeitswelt-06

 

Mathematikwoche "From Pi to Roo", März 2022

Das Zusammenfallen des Pi-Tages (Mo, 13.4.2022) und des Känguru-Wettbewerbs (Do, 17.4.2022) in derselben Woche nutzte unser Mathematik-Kollegium, um in der Modellschule eine kleine Mathematik-Ausstellung ("From Pi till Roo") zu gestalten. Das Sichtbarmachen der Mathematik im Alltag und die Vermittlung der Freude am Fach standen dabei im Vordergrund.

  • mathematikwoche-05
  • mathematikwoche-13

 

FoodFighters, 1a, März 2022

Die SchülerInnen der 1A besuchte mit Lotte die FOODFIGHTERS bei Heidenspaß. Nach Gesprächen über gerettetes Essen, Klimaschutz und Kochen wurden die SchülerInnen in drei Gruppen geteilt, eine Kochgruppe und zwei Gruppen, die zum Thema Ernährung arbeiteten. Die Ernährungspyramide wurde zusammengebaut und ein Kühlschrank richtig eingeräumt. Über die Haltbarkeit von Lebensmitteln wurde diskutiert. Die Stationen wurden gewechselt und so konnte jede/r am Kochen des Essens teilhaben, gekocht wurden Gemüsesuppe, vegetarische Pizza und eine Apfel-Creme- Keksnachspeise. Gemeinsam an einer großen Tafel wurde das köstliche Essen verspeist. Die sehr aktiven und interessierten SchülerInnen erhielten großes Lob!

  • foodfighters-1a-01
  • foodfighters-1a-02

 

Schweineaugen sezieren, WPF Nawi, März 2022

Im Rahmen des Wahlpflichtfachs Naturwissenschaftliches Forschen und Experimentieren untersuchten die SchülerInnen die Augen und den Sehsinn von Säugern. Dazu wurden auch Schweineaugen seziert.

  • schweineaugen-wpfnawi-02
  • schweineaugen-wpfnawi-03

 

Fremdsprachenwettbewerb Eurolingua, 8. Klasse, Februar 2022

Auch heuer nahmen wir wieder am Fremdsprachenwettberwerb „Eurolingua" teil. Pandemiebedingt musste der mündliche Wettbewerb leider abgesagt werden, aber es gab knifflige Lese- und Höraufgaben, die von Schülern und Schülerinnen der 8.Klasse bravourös gemeistert wurden.

  • eurolingua-8kl-01

 

Fasching, Februar 2022

  • fasching-12
  • fasching-29

 

Müllwoche, Dezember 2021

Im Dezember fand in allen Klassen der Modellschule eine Müllwoche statt. Viele LehrerInnen und SchülerInnen kümmerten sich auf unterschiedliche Art und Weise um das Thema Müll.
Einige Vorhaben in den Klassen:

  • In der 1A wurden mit Maria aus alten Zeitungen und Zeitschriften Geschenksackerl gefaltet und mit Kordeln versehen. Das Geschenksackerl ist einerseits ein Recycling-Objekt, mit dem Altpapier aufbereitet wird, und es hilft darüber hinaus, zusätzlichen Müll durch weggeworfenes Geschenkpapier zu vermeiden. Die Falt-Anleitung wurde diesmal bewusst nicht ausgedruckt, sondern per Beamer projiziert.
  • In allen Unterstufenklassen wurde im Biologieunterricht richtige Mülltrennung besprochen und praktiziert. In den vierten Klassen wurde außerdem noch nach Müllvermeidungsmöglichkeiten geforscht. Die mit I-Pads ausgestatteten SchülerInnen durften ihr Wissen bei Müllspielen am Computer anwenden.
  • In vielen Sportstunden wurde die nahe und fernere Gegend der Modellschule von diversen Müllstücken befreit, es wurden außerdem Schneekunstwerke mit Müll gebaut.
  • In der 1A Klasse wurden die Geschichten von entsorgten Chartbäumen erzählt.
  • In 3. Klassen wurden Müllgeschichten geschrieben.
  • In der 5. Klasse wurde im Biologieunterricht die Bedeutung der Bakterien für die Kompostierung und Abwasserreinigung erforscht.
  • muellwoche-01
  • muellwoche-02
  • muellwoche-03

 

Hallimasch und Hefepilz: Pilzzucht im Wahlpflichtfach, Dezember 2021

 Die Schüler*innen des Wahlpflichtfaches Naturwissenschaftliches Forschen züchteten selbst Pilze. Das Ansetzen der Zucht und die weitere Betreuung fand in den Wahlpflichfachstunden statt, die ersten reifen Pilze wurden bereits 4 Wochen später geerntet!

  • pilzzucht-wpfnawi-01
  • pilzzucht-wpfnawi-02
  • pilzzucht-wpfnawi-03
  • pilzzucht-wpfnawi-04

 

DNA-Extraktion, 8. Klasse, Dezember 2021

Im Rahmen der Erarbeitung des Lernziels GENETIK erforschten die SchülerInnen der 8. Klassen die DNA und extrahierten sie aus Tomate, Banane, Zwiebel und Nektarine.

  • dna-extraktion-8kl-01
  • dna-extraktion-8kl-02

 

Onlinevorlesung mit Sciencebuster Martin Moder, 4b, November 2021

Im Rahmen unserer Kooperation mit der Technischen Universität Graz durften wir (4B und Lotte) bei einer Onlinevorlesung zum Thema Covid von "Sciencebuster" Martin Moder dabei sein. Es wurden aktuelle und spannende Fakten besprochen und diskutiert.

  • sciencebusters-4b-01
  • sciencebusters-4b-02

 

Erkundungstour der 4b durch das CoSA, November 2021

Am Donnerstag, dem 11.11.2021 begaben sich die Schüler*innen der 4B mit Priska und Kristina auf interaktive Erkundungstour durchs CoSA. Ganz nach dem Motto „hands on" gewannen wir so ganz vielseitige und sinnesreiche Eindrücke aus den Bereichen Technik, Wissenschaften, Sport, Umwelt u.v.m. Als kleines Andenken nehmen wir uns ein paar Fotos sowie selbst gebaute Erfindungen aus dem Makerspace mit.

  • cosa-4b-01
  • cosa-4b-02
  • cosa-4b-03
  • cosa-4b-04

 

Marktbesuch 3a, November 2021

m Rahmen des Gartenprojekts besuchten die SchülerInnen der 3A den Markt am Lendplatz, um die vielen Gemüse- und Obstsorten zu erforschen.

  • marktbesuch-3a-01
  • marktbesuch-3a-02

 

Erster I-Pad Einsatz in der 2B im Biologieunterricht! (November 2021)

Unter dem Motto „Artenkenntnis ist eine Basis für Natur – und Umweltschutz" lernten die SchülerInnen der 2B verschiedene Pilze kennen, indem sie im Internet recherchierten und zeichneten.

  • pilze-ipad-2a-01
  • pilze-ipad-2a-02

 

Was ist Theater? Workshops der 1a und 1b, November 2021

Aufwärmen, Bewegen, Verkleiden, in andere Rollen schlüpfen, mutig sein, eine Dramaturgie entwickeln. Damit beschäftigt sich der erste Teil unseres Workshops in den ersten Klassen, aber vor allem soll Lust am Spiel geweckt werden. Und es scheint dieses Jahr wieder einmal gelungen zu sein.

  • theaterworkshop-1a-1b-01
  • theaterworkshop-1a-1b-02

 

Roundnetschulcup, Oktober 2021

4 Teams aus der 5., 7. und 8. Klasse waren am Mittwoch den 20.10 beim Roundnetschulcup vertreten. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Nici (5), Darius (5), Fanny (5), Magdalena (5), Leonie R. (7), Janis (7), Milo (8) und Ferdinand (8) tolle Leistungen zeigen und boten uns fantastische Ballwechsel und spannende Matches.
Wir gratulieren euch zu den großartigen Leistungen!

  • roundnetcup-01
  • roundnetcup-02
  • roundnetcup-03

 

Mittelalter hautnah (6.Kl.), Oktober 2021

Die sechste Klasse streift einen halben Tag lange durch die Grazer Altstadt, sucht Orte und Gebäude auf, an denen das mittelalterliche Erbe der Stadt noch sichtbar ist. Viele Aufgaben sind zu erledigen, viele Selfies an historischen Orten müssen hochgeladen werden. Zum Schluss wird im Schulhof das Mittelalter am Beispiel des Kriegshandwerks buchstäblich be-greifbar. Leonie aus der siebten Klasse hilft beim Vorführen aus.
Stefanie, Nina, Michi, Harald

  • mittelalter-6kl-01
  • mittelalter-6kl-02

 

Waldtage (4b), Oktober 2021

Nachdem wir am Harterteich angekommen waren, haben wir unsere Sachen in die Waldhütten gebracht, die uns zugeteilt wurden.
Es gab leckeres und selbst gemachtes Essen. Fast jeden Abend sind wir mit den Fahrrädern zu einem Restaurant gefahren. Wir haben sehr, sehr viele lustige und sportliche Aktivitäten betrieben wie zum Beispiel Waldschach, Sautrogrennen, eine Fahrradtour, Geschirr abwaschen und eine Fackelwanderung. Vor allem hatten wir auch sehr viel Freizeit die super toll war. Leider war das Wetter nicht immer so wie man's wollte.
Aber am letzten Tag gab es noch eine Disco spät am Abend, die uns noch den letzten Kick gegeben hat.

Text: Seid Memic und Konstantin Kienreich, 4b

  • waldtage-4b-01
  • waldtage-4b-02

 

Theaterprojekt: Die Konferenz der Elemente (4b), Oktober 2021

Jedes Kind spielte ein chemisches Element mit den dazugehörigen Eigenschaften, deswegen haben wir zuerst unsere Elemente gezogen. Zaha war zum Beispiel das Element Kohlenstoff und ich war Helium.
Wir sind alle in unsere Gruppen gegangen und haben uns unsere Rollen durchgelesen und Verkleidungen vorbereitet.
Am Projekttag hatten wir eine Stunde Zeit um eine zu uns passende Choreographie einzustudieren. Dazu durften wir unseren eigenen Song aussuchen. Wir haben unsere Kostüme angezogen und dann den anderen unsere Choreographie vorgetragen.
Nachdem wir das gemacht haben, hat jedes Element einen Auftrag für die große Konferenz bekommen. Nach der Pause gingen wir dann in den Mehrzweckraum und da hat uns dann Dr. El Berndo begrüßt. Als wir hinein gingen, war ein großer Tischkreis in der Mitte des Raumes und in der Ecke war ein kleiner Tisch mit Snacks und Drinks.
Als wir uns dann alle hingesetzt haben, gab es dann ein paar Konflikte mit Tränen, Geschrei und Gelächter. Der Tag war echt lustig und es war eine coole Idee.

Text: Eva Gschaider, 4b

  • theater-4b-01
  • theater-4b-02

 

steirischer herbst 2021 (4B), Oktober 2021

In BE machten sich die Schüler*innen der 4B in Begleitung von Veronika und Kristina auf einen Stadtspaziergang, um einige Stationen des steirischen herbstes 2021 im öffentlichen Raum zu erkunden. Von Marinella Senatores Installation „Assembly“ am Hauptbahnhof über Thomas Hirschhorns „Simone Weil Memorial“ am Esperantoplatz gelangten wir ins Besucher*innenzentrum mit der schwindelig machenden Installation von Peter Schloss mit Grupa Ee. In einem anschließend in der Schule abgehaltenen Workshop aus dem Vermittlungsprogramm des steirischen herbstes beschäftigten wir uns mit der Geschichte von für uns bedeutungsvollen Objekten.

  • steirischerherbst4B01

 

The Way Out
Plakat-Workshop beim steirischen herbst (5. Klasse), Oktober 2021

Ein abgenagter Pfirsichkern oder ein fliehender Kaktus – das sind die Sujets des steirischen herbstes 2021, die uns auf Plakaten im öffentlichen Raum begegnen und die Aufmerksamkeit vor allem durch ihre Andersartigkeit auf sich ziehen. Im Besucher*innen-Zentrum in der Murgasse waren die Schüler*innen der 5. Klasse am 7. Oktober eingeladen, mittels Collage und Siebdruck eigene Plakate zu gestalten und ihren persönlichen „way out“ zu finden.

  • steirischerherbst5kl01
  • steirischerherbst5kl02

 

Discgolf Schulcup, Oktober 2021

Am 14. Oktober fanden die Discgolf Schulmeisterschaften am Schöckl statt. 10 Schüler*innen der Modellschule nahmen daran teil und zwei Teams konnten mit ausgezeichneten Leistungen Medaillen mit nach Hause nehmen. Fanny Krüßmann und Vivi Schmallegger belegten den 3. Platz und Ferdinand Holzner und Milo Hanusch wurden mit einer herausragenden Runde sogar Zweite. Gratulation an diese beiden Teams!

 

steirischer herbst (3. Klasse), September 2021

Stadtspaziergang während des steirischen herbsts zu Marinella Senatores Installation „Assembly“ am Hauptbahnhof über Thomas Hirschhorns „Simone Weil Memorial“. In der Schule analysierten die Schüler*innen gemeinsam mit Birgit und Veronika und einem Kunstvermittler des steirischen herbstes die aktuelle Plakatreihe von Künstler*innen wie Piotr Szyhalski und Amanullah Mojadidi.

  • steir-herbst-3a-01
  • steir-herbst-3a-02

 

Schwellenritual (8. Klasse), September 2021

Bereits zum 12. Mal machte sich eine 8. Klasse der Modellschule zu Beginn ihres letzten Schuljahres auf hinaus in die Natur, um sich dort, bevor die Kopfarbeit für die Matura beginnt, einer „ganzheitlichen Reifeprüfung“ zu unterziehen. 24 Stunden alleine, fastend draußen sein in der Natur war die Aufgabe, der sich jeder/jede der Schüler*innen nach ihrem ganz subjektiven Ermessen stellte. Das fordert den ganzen Menschen - Geist, Körper und Seele sind gleichermaßen angesprochen.

  • schwellenritual8kl01
  • schwellenritual8kl02

 

Walderforschung (2B), September 2021

Die Schüler*innen der 2B erforschten die Lebewesen des Waldes und präsentierten ihre Funde.

  • walderforschung2B01
  • walderforschung2B02

 

Walderforschung (2A), September 2021

Die Schüler*innen der 2A erforschten den Wald am Rainerkogel.

  • walderforschung2A01
  • walderforschung2A02

 

Istrienreise (6. + 7. Klasse), September 2021

Mit fast 2-jähriger Verspätung konnten wir letztendlich unsere Reise nach Porec durchführen; am Programm standen die bewährten Inhalte aus Biologie, BE und Sport. Das Wetter war hervorragend und nicht zuletzt deswegen haben wir es sehr genossen, Zeit miteinander zu verbringen. Wir waren wirklich alle froh, dass die Reise so in ihrer entspannten Form fast „normal“ stattfinden konnte.

  • istrien6-701
  • istrien6-702

Hier noch Fotos vom marinbiologischen Teil der Istrienreise:

  • istrien-bio-01
  • istrien-bio-02

 

Kennenlerntage (5. Klasse), September 2021

Die 5. Klasse verbrachte fünf Tage auf der Hosnhanslhütte bei Anger. Es war eine wichtige Zeit am Beginn des Schuljahres um die neu eingestiegenen Schüler kennenzulernen, aber auch, um sich auf die Aufgaben und Herausforderungen der Oberstufe einzustimmen. Das Programm war sehr vielfältig und setzte sich zusammen aus gruppendynamischen Spielen, individuellen selbstreflexiven Aufgabenstellungen, künstlerischem Arbeiten, theaterpädagogischen Übungen und gemeinsamem Kochen.

  • kennenlerntage5kl01
  • kennenlerntage5kl02

 

Kennenlerntage Schloss Limberg (1B), September 2021

Kaum war die neue 1B in der Schule angekommen, schon stand der erste Ausflug mit den neuen Klassenkamerad*innen und Kristin, Harald und Kathi zum Schloss Limberg an. Von 20. - 22. September galt es, als Team Aufgaben zu meistern und sich gegenseitig besser kennenzulernen. Das Wetter spielte zwar nicht so ganz mit, das tat der Klasse aber keinen Ablass daran, im Wald Spaß zu haben und Säureseen sowie Spinnennetze in Rekordzeit zu überwinden. Nebenbei wurden noch Domizile für Waldwesen gebaut, Klassenregeln gemeinsam aufgestellt und sogar eine kleine Nachtwanderung OHNE Taschenlampen o.Ä. mutig bestritten. Die 1B hat eindeutig bewiesen, dass sie ein tolles Team ist und das kann nur bedeuten, dass den Kindern viele schöne gemeinsame Jahre in der Modellschule bevorstehen.

  • limberg1B01
  • limberg1B02

 

Erlebniswoche in Tirol (3B), September 2021

Nach zwei Jahren Wartezeit war es endlich soweit und die 3B konnte den Preis des „Hofer - Zurück zum Ursprung“-Gewinnspiels einlösen: eine Erlebniswoche in der Alpenschule Tirol! Auf den Bauernhöfen, auf denen wir untergebracht waren, konnten die Kinder schon früh morgens mit in den Stall zu den Kühen gehen und diese füttern. Außerdem haben wir mit der frischen Milch Joghurt und Käse gemacht, Brot gebacken, auf einer Wanderung die wunderschöne Natur genossen, Kräutersalz und Hustensaft hergestellt und waren sogar mit Eseln und Lamas spazieren!

  • erlebniswoche3B01
  • erlebniswoche3B02

 

Projektwoche (2B), September 2021

Die 2B machte sich in der zweiten Schulwoche auf ins Feriendorf in Bad Gams. Aber nicht etwa um die Ferien zu verlängern oder um zu baden. (Die Wirtin empfing uns tatsächlich mit den Worten: „Die Badesaisson ist beendet!“). In der Projektwoche ging es um Schnittstellen zwischen den Fächern Bildnerische Erziehung und Musikerziehung. So experimentierten die Schüler*innen mit Klängen und malten mit selbsthergestellten Ölfarben zu Musikstücken. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Woche war die Theaterpädagogik. Ausgehend von berühmten Kunstwerken wurden Szenen erstellt, geprobt und aufgeführt, zu denen die selbstkomponierte Musik nicht fehlen durfte. Abends konnten wir bei einem Lagerfeuer in der Mitte unseres Dorfes entspannen, trommeln, singen und Steckerlbrot (sowie das eine oder andere Marshmallow) genießen.

  • projektwoche2B01
  • projektwoche2B02
 

Erster I-Pad Einsatz in der 2B im Biologieunterricht!

Zusätzliche Informationen